SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

BIG-BAG-ENTLEERSTATIONEN

Weitere Optionen

Ergänzend zu den diversen Varianten an Sackauslassverbindungen stehen für sämtliche BULK-OUT®-Big-Bag-Entleereinheiten nachfolgende Optionen zur Verfügung:

Zellradschleusen


Zellradschleusen
Sämtliche BULK-OUT®-Big-Bag-Entleerstationen sind mit drehzahlgesteuerten Zellradschleusen zur volumetrischen Dosierung in pneumatischen Druck- und Vakuumförderlinien (abgebildet) sowie mit speziell angepassten Vorlagebehältern zur Anbindung an Verarbeitungsanlagen und mechanische Förderungen (einschließlich flexibler Flexicon-Schneckenförderer) erhältlich.


FLOW-FLEXER®-Big-Bag-Walkeinrichtungen
FLOW-FLEXER®- Big-Bag-Walkeinrichtungen heben und senken die Unterseite der Big-Bags, richten den Materialfluss so zum Sackauslass und heben die Big-Bags in eine steile V-Form an, was eine vollständige Entleerung ermöglicht.

 

Funktionsweise der POP-TOPTMBig-Bag Streckvorrichtung(nur BFF-Modelle) und FLOW-FLEXER®-Walkeinrichtung (für sämtliche Modelle erhältlich)

 
FLOW-FLEXER-Bulk-Bag-Walkeinrichtungen

Bedingt, schwer fließende und/oder kompaktierte Materialien fließen nicht gleichmäßig durch den Sackauslass und bilden häufig „Rattenlöcher” oder Brücken, wie in der obigen Abbildung dargestellt.



FLOW-FLEXER-Bulk-Bag-Walkeinrichtungen

In bestimmten Zeitabständen heben und senken FLOW-FLEXER®-Walkeinrichtungen die gegenüberliegenden Big-Bag-Unterseiten und unterstützen dadurch den freien Materialfluss aus dem Big-Bag-Auslauf.



FLOW-FLEXER-Bulk-Bag-Walkeinrichtungen

Entleert sich der Bulk-Bag, verlängert sich der Hub der FLOW-FLEXER®-Walkeinrichtungen, hebt die Unterseite des Big-Bags zu einer steilen V-Form an, während die POP-TOP® Streckvorrichtung den Big-Bag konusförmig anhebt und so für eine vollständige Entleerung sorgt.

(Bei BFC-Modellen ohne POP-TOPTM-Streckvorrichtung lässt sich der Big-Bag auf ähnliche Weise mit dem elektrischen Flaschenzug strecken und ebenfalls vollständig entleeren.)

 
Multi-Purpose intake chute and manual dumping station
Mehrzweck-Einlauf und manuelle Sackaufgabe

Mehrzweck-Hauben ermöglichen sowohl automatisches Entleeren von Big-Bags als auch manuelles Entleeren von Säcken, Trommeln und anderen Behältern. Optional können Aufgabestationen der BFC- und BFF-Serie auch mit einem separat erhältlichen Staubabscheider betrieben werden, damit es nicht zur Kontaminierung von Produkt und Umgebung kommt.

 
Individuelle Big-Bag-Chargendosiersysteme
Sämtliche BULK-OUT®-Big-Bag-Entleerstationen stehen auf Wägezellen montiert inklusive Steuerungen und flexiblen Schneckenförderern zur Verfügung, um eine präzise Gewichtsverlustmessung zu garantieren, während die Charge zur gewünschten Abgabestelle befördert wird. Zusätzlich sind Gewichtszunahme-Dosiersysteme erhältlich, die das in zentralen Sammelbehältern geförderte Material verwiegen und alle am Materialaustrag aus Bulk-Bag-Entleereinheiten, Sackaufgabestationen, Silos oder weiteren Ursprungs beteiligten Förderungen ein- bzw. ausschalten.

Siehe auch - Chargendosiersysteme.



Gain-in-Weight bulk bag weigh batching systems

Zum Vergrößern klicken

Der Chargenfüllkopf dieses auf Gewichtszunahme basierenden Big-Bag-Chargendosiersystems kann zweckgemäß an einem Ausleger (abgebildet) oder anderweitig über jede beliebige Abgabestelle montiert werden; der flexible Schneckenförderer transportiert Materialien an jeden beliebigen Ort zu sämtlichen Verarbeitungsstellen im Werk. Abbildung zeigt ein Modell mit elektrischem Flaschenzug und Laufkatze.



Loss-of-Weight bulk bag weigh batching systems

Zum Vergrößern klicken

Flexicon-Chargendosiersysteme auf Gewichtsverlustbasis entleeren einen oder mehrere Big-Bags bei konstantem Abwiegen des Materials und direkter Beförderung der Charge zu einem regulären Füllschacht, Mischer, Fördergerät, Versand- oder Verarbeitungsbehälter - automatisch, präzise und äußerst wirtschaftlich. Das „Loss-in-Weight”-System basiert auf Wägezellen, die den aktuell ermittelten Gewichtsverlust an eine Steuerung übermitteln, welche bei Erreichen des Zielgewichts das Fördergerät anhält.

 

Optionen und Modellvarianten

BFC-Serie
(Ausleger-Flaschenzug und Laufkatze)
BFF-Serie
(Gabelstapleraufgabe)
BFH-Serie
(Halbrahmen)
Zellradschleusen in Kombination mit pneumatischen Fördergeräten
SPOUT-LOCK®-Klemmring mit TELE-TUBE®-Teleskoprohr
(ein- oder doppelwandig)
Konventionelles Irisventil mit Einlauf/Serviceöffnung
Mehrzweck-Einlauf und manuelle Big-Bag Aufgabe
POWER-CINCHER®-Durchflussregelventil
(nur mit SPOUT-LOCK®-Klemmring und TELE-TUBE®-Teleskoprohr, oben)
BAG-VAC®-Staubabscheider
FLOW-FLEXER®-Walkeinrichtung
POP-TOPTM-Bulk-Bag Streckvorrichtung
Edelstahl in Industrie- und Hygieneausführung
Konstruiert für anspruchsvolle Hygiene- und Molkereianwendungen
Vorlagebehälter mit Anschlussmöglichkeit zu mechanischen oder pneumatischen Förderungen, Verarbeitungsgeräten oder Lagerbehältern
Flexibler Schneckenförderer
(nur mit Vorlagebehälter, oben)
Chargendosierung - Komplettlösung