SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Sanitäre Bulk-Bag -(Befüllstation mit Metalldetektor)

Diese sanitäre Bulk-Bag Befüllstation aus Edelstahl erkennt während der staubfreien, verwogenen Bulk-Bag Befüllung mitgeführte Metallteile und separiert diese.

Die Befüllstation ist nach dem patentierten TWIN-CENTERPOST™ Design aufgebaut, das optimale Stabilität bietet, Kosten reduziert und die Zugänglichkeit der Haken zur Aufhängung verbessert.

Die Befüllstation ist mit einer Metallerkennungs- und Separationsvorrichtung ausgestattet, welche Metallteile im freien Fall des Materialstroms vor dem Big-Bag Einlauf erkennt und durch eine Schütte in eine austauschbare Tonne entfernt.

Die Befüllstation beinhaltet ferner: Füllkopf-Höheneinstellung erlaubt alle gebräuchlichen Big-Bag Grössen; eine blähbare Manschette zur zuverlässigen Dichtung um den Bulk-Bag Einlauf; ein Gebläse zum faltenfreien Blähen des Big-Bags vor dem Befüllen; verwogene Befüllung durch Lastzellen; einem Entlüftungsanschluss zur staubfreien Entlüftung während der Befüllung; pneumatische Schlaufenauswerfer sowie einen automatischen Vibrationsboden zur Entlüftung, Verdichtung, zur optimalen Nutzung der Kapazität und zur Stabilisierung des Sacks bei Lagerung und Transport.

Als erste USDA konforme Befüllstation überhaupt, in Edelstahlausführung 316 nach den Hygienestandards der Lebensmittelindustrie gefertigt und für den betriebsinternen Transport mit Gabelstapler inklusive Gabelstaplerholmen in voller Länge ausgestattet.

Die Befülleinheit lässt sich mit Beschickungssystemen wie flexiblen Spiralförderen von Flexicon®, Rohrkabelförderern FLEXI-DISC®, pneumatischen Flugfördersystemen PNEUMATI-CON® sowie vielen anderen schon bestehenden Werks-Förderanlagen oder Hochlagerbehältern kombinieren.

Hat der Bediener einen leeren Big-Bag eingehängt und den „Start“ betätigt, beginnt der verwogene Befüllvorgang automatisch. Die Steuerung startet die Förderung (oder die Zellradschleuse) mit hoher Beschickungsrate (Grobstrom), aktiviert das Entlüftungs- und Verdichtungssystem, reduziert die Förderrate (oder die Zellradschleuse) kurz vor Erreichen des exakten Füllgewichts auf Rieselgeschwindigkeit (Feinstrom), stoppt die Befüllung und löst zum Abschluss die Sackschlaufen. Der befüllte Bulk-Bag wird im Anschluß per Gabelstapler abtransportiert und der Bediener kann den nächsten Bulk-Bag einhängen.
Sanitäre Bulk-Bag -(Befüllstation mit Metalldetektor)
Zum Vergrößern klicken

Sanitäre TWIN-CENTERPOST™ Bulk-Bag Befülleinheit aus Edelstahl mit Metallerkennung- und entfernung, verwogener Befüllung, Bulk-Bag Entlüftung/Verdichtung, automatisch und ohne Staubbelastung.