SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Mobiles Sack-Entleersystem mit flexiblem Schneckenförderer

Staubfrei manuell Säcke leeren und kompaktieren

Dieses staubfreie Sack-Entleersystem von Flexicon besteht aus Aufnahmetrichter, Staubabsaugung, Leersackverdichter, flexiblem Schneckenförderer sowie einer für Ex-Bereiche ausgeführten, elektrischen Anlage auf einem Rollrahmen mit hochklappbarer Bedienerplattform.

Die Baugruppe der Sackschütte des Systems saugt den beim manuellen Entleeren und Kompaktieren der leeren Säcke aufgewirbelten Staub durch ein leistungsstarkes Absauggebläse ab, welches den Staub vom Bediener weg in zwei Patronenfilter zieht. Ein automatisches Filterreinigungssystem reinigt mit periodischen kurzen Druckluftstößen die Filter ab und lässt den an den Filteraußenflächen angesammelten Staub in den Vorlagebehälter fallen.

Ein integrierter Leersackverdichter dient zur Rückhaltung von auf den Oberflächen des Sacks verbliebenen Staubs bei reduzierter Häufigkeit der Entleerung des Auffangbehälters.

Der komplett eingehauste, flexible Schneckenförderer (auch Schrauben-, Spindel-, Spiral- oder Helixförderer genannt) transportiert das Material staubfrei zu einer beliebigen Anzahl innerbetrieblicher Aufnahmebehältern weiter.

Die integrierten Systemkomponenten zur Rückhaltung des beim Entleeren und Kompaktieren der Säcke sowie beim Fördern von pulverförmigem Material aufgewirbelten Staubs lösen die entsprechenden Hygieneprobleme im Werk besser, als dies mit getrennten Anlagen möglich ist. Die explosionsgeschütze Ausführung der Elektroinstallation ermöglicht außerdem die innerbetriebliche Handhabung entflammbarer, unbedenklicher und gefährlicher Materialien.
Mobiles Sack-Entleersystem mit flexiblem Schneckenförderer
Zum Vergrößern klicken

Das System besteht aus Vorlagebehälter, Staubabsaugung, Leersackverdichter und Förderer.