SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Fass-Kippanlage mit offener Schütte

Flexicon's Fass-Kippanlage mit offener Schütte bietet eine preisgünstige Methode zum Entleeren von Schüttgütern aus Fässern, wo keine Anforderungen an eine Staubbelastung bestehen. Das Fass wird von einem einzigen Hydraulikzylinder angehoben und gekippt, bis das Material über die Schütte in den Auffangbehälter gleitet. Die glatte Produktschütte mit großem Querschnitt gewährleistet ein ungehindertes Entleeren sowohl von leicht fließfähigem als auch von schwer rieselfähigem Material mit großen Agglomeraten.

Die Einheit kann Fässer aller handelsüblichen Größen aufnehmen und direkt in den Folgeprozess oder in optionale Vorlagebehälter mit Aufnahmeadapter für pneumatische Fördersysteme von Flexicon (gezeigt), Übertragungsadapter für flexible Schneckenförderer von Flexicon oder Auslässe mit Universalflansch entleeren.

Das Gerät ist komplett zugänglich und ohne Toträume für schnelles, gründliches Reinigen ausgelegt. Es kann in Normalstahlausführung mit robuster Industrielackierung oder in Edelstahl unter Einhaltung der aktuellen Normen für Industrie, Lebensmittel- und Medikamentenherstellung gefertigt werden.

Flexicon stellt außerdem die TIP-TITE® Fass -Kippanlagen her, die jegliche Staubbelastung vermeiden.
Fass-Kippanlage mit offener Schütte
Zum Vergrößern klicken

Fass-Kippanlage mit offener Schütte ist für Fässer aller handelsüblichen Größen geeignet.