SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Pneumatisches System zur Bildung von Chargen/Mischungen aus Bulk-Bag- und Sackaufgabe

Ermöglicht die Bildung verwogener Chargen und Mischungen von Hauptkomponenten aus Bulk-Bags sowie aus Sackaufgaben für Kleinmengen

Flexicon's „in-line“ System zur pneumatischen Chargenbildung ermöglicht die Vermischung und Verwiegung der Hauptkomponenten aus Bulk-Bags zu Chargen bei gleichzeitiger, manueller Aufgabe vorgewogener Kleinmengen, während die nachfolgende Charge schon zusammengetragen wird.

Beide Bulk-Bag Aufgaben stehen auf Wägezellen, die eine „Loss-in-Weight“ Chargenbildung aus einem oder beiden Bulk-Bags ermöglichen. Eine Systemsteuerung startet die Zellradschleusen zur sequentiellen Verwiegung der Zuschlagstoffe zunächst mit hoher Beschickungsrate (Grobstrom) für eine schnelle Befüllung um dann bis zum Stopp, vor Erreichen des genauen Füllgewichts auf Rieselgeschwindigkeit (Feinstrom) herunterzuschalten. Die Systemsoftware ermöglicht Bulk-Bag Wechsel auch bei unvollständigen Chargen.

Kleinmengen vorher verwogener Zuschlagstoffe können jederzeit über die manuelle Aufgabestation während der Chargenbildung eingetragen werden.

Die Unterdruck-Flugförderung endet in einem (nicht gezeigten) Filterabscheider, welcher die Chargenbestandteile aufnimmt, bevor sie über einen Absperrschieber in einen Bandschneckenmischer gelangen, so dass eine gleichzeitige Chargenbildung-/Mischung der Materialien möglich wird, was die Zykluszeit halbiert.

Diese Bulk-Bag Entleerer verfügen über FLOW-FLEXER® Bulk-Bag Walkeinrichtungen, welche die gegenüberliegenden Unterseiten der Bulk-Bags periodisch anheben und senken, um das Material darin aufzuockern und den Materialfluss in den Bulk-Bag Auslauf zu fördern. Entleert sich der Bulk-Bag, verlängert sich der Hub der Walkeinrichtungen, hebt die Bulk-Bag Unterseiten in eine steile V-Form und begünstigen so dessen vollständige Entleerung ohne manuelle Eingriffe.

Die Sackaufgabe entfernt den beim manuellen Entleeren und Kompaktieren der Säcke aufgewirbelten Staub mittels Unterdruckgebläse, welches den Staub vom Bediener weg in zwei Patronenfilter abzieht. Ein automatisches Filterreinigungssystem reinigt mit periodischen, kurzen Druckluft-Rückstößen die Filter ab und lässt den an den Filteraußenflächen angesammelten Staub in den Vorlagebehälter fallen.

Die Systemkomponenten können aus Normalstahl mit dauerhafter Industrielackierung oder aus Edelstahl unter Einhaltung der aktuellen Normen für die Chemie-, Lebensmittel-, Milch- und Pharmaindustrie gefertigt werden.
Pneumatisches System zur Bildung von Chargen/Mischungen aus Bulk-Bag- und Sackaufgabe
Zum Vergrößern klicken

Hauptbestandteile aus Bulk-Bags werden automatisch verwogen, während vorgewogene Kleinmengen von Hand aufgegeben werden.