SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Flexibler Schneckenförderer in Flachbauweise

Der Antrieb am Einlauf des Förderers ermöglicht eine niedrige Abwurfhöhe bei eingeschränkten Platzverhältnissen

Flexicon's flexible Schneckenförderer (auch Schrauben-, Spindel-, Spiral- oder Helixförderer genannt) in Flachbauweise hat seinen Antrieb am Einlauf des Förderrohrs, so dass das Auslaufteil am Ende auch bei den oftmals beengten Verhältnissen über verwogene oder anderen Aufnahmebehältern Platz findet.

Der eingehauste, staubfrei arbeitende Förderer transportiert das Material horizontal, vertikal oder in jedem gewünschten Winkel durch kleine Öffnungen in Wänden oder Decken und handhabt Produkte jeder Art, von großen Pellets bis hin zu Pulver im Mikrometerbereich, auch wenn diese kompaktieren, agglomerieren, ihr Volumen verändern, schmieren, fluidisieren oder komprimieren, sowie Mischungen, die zur Separation neigen.

Das einzige bewegliche, produktberührte Teil ist die innere, flexible Schnecke. Dadurch wird die Zuverlässigkeit erhöht und der Wartungsaufwand gesenkt. Die entnehmbare Schnecke und die Rohrinnenwände sind glatt und gratfrei, so dass sie schnell und gründlich gereinigt werden können.

Die flexiblen Schneckenförderer in Flachbauweise werden mit Durchmessern von 64 bis 203 mm (2-5/8 bis 8 Zoll) in stationärer und mobiler Ausführung, gemäß aktueller Normen der Chemie,- Lebensmittel,- Milch- und Pharmaindustrie mit optionalen Vorlagebehältern, Fließhilfen, Sensoren, Steuerungen und austauschbaren Schneckenversionen geliefert, um so gut wie alle Material- und Prozessanforderungen erfüllen zu können.
Flexibler Schneckenförderer in Flachbauweise
Zum Vergrößern klicken

Der Antrieb am Materialeinlauf ermöglicht den Einsatz des Förderers auch bei geringer Raumhöhe.