SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Kontinuierlicher Loss-in-Weight Bulk-Bag Entleerer mit flexiblem Schneckenförderer

Bulk-Bag Entleerer mit Vorlagebehälter und Fördersystem ermöglicht eine kontinuierliche, direkte Bulk-Bag Entleerung nach dem Gewichtsverlustprinzip

Dieser automatische Bulk-Bag Entleerer von Flexicon ist mit einem mit Vibratoren aktivierten Beschickungsbehälter und flexiblem Schneckenförderer für eine kontinuierliche „Loss-in-Weight“ Förderung direkt aus Bulk-Bags ausgestattet.

Das Fassungsvermögen des mit Fließhilfen ausgestatteten Beschickungsbehälters übersteigt das Volumen eines vollen Bulk-Bags, so dass ausreichend Zeit für Bulk-Bag Wechsel zur Verfügung steht, während die Software zur Aufrechterhaltung des kontinuierlichen Betriebs in den Volumenmodus schaltet.

Die Zuführung vom Bulk-Bag zum Vorlagebehälter besteht aus einem SPOUT-LOCK®Klemmring* oben am pneumatisch betätigten TELE-TUBE® Teleskoprohr, das eine staubdichte Verbindung und einen ungehinderten Materialfluss zwischen Bulk-Bag Auslauf und aktiviertem Vorlagebehälter ermöglicht sowie durch automatisches Spannen des Sacks ein vollständiges Entleeren erzielt. Das Teleskoprohr hebt das Klemmringsystem an, welches die saubere Seite des Bulk-Bag Auslauf gegen die saubere Seite des Teleskoprohrs abdichtet, und senkt dieses dann ab, bis der Bulk-Bag Auslauf strammgezogen ist. Nach Öffnen des Auslaufs zieht das Teleskopsystem den Bulk-Bag Auslauf beständig nach unten und hält ihn während des Entleerens stramm.

Die sehr zuverlässige, staubdichte Abdichtung zwischen Bulk-Bag Auslauf und Klemmring ermöglicht ein vollständiges Öffnen von Ausläufen sämtlicher, gängigen Durchmesser, ohne den Bedarf von Irisblenden zur Eindämmung der Staubbelastung.

In bestimmten Zeitabständen heben und senken die ebenfalls installierten FLOW-FLEXER® Walkeinrichtungen die gegenüberliegenden Bulk-Bag Unterseiten, lockern das verdichtete, nicht frei fließende Material und unterstützen dadurch den Materialfluss in den Bulk-Bag Auslauf. Entleert sich der Bulk-Bag, verlängert sich der Hub der Walkeinrichtungen und hebt die Unterseite des Sacks zur vollständigen Entleerung zu einer steilen V-Form an.

Der durch Vibratoren aktivierte Aufnahmebehälter steht auf Gummi-Silentblöcken. Die verbauten Unwuchtmotoren ermöglichen einen ununterbrochenen Materialfluss in den kleinen Vorlagebehälter des flexiblen Schneckenförderers (auch Schrauben-, Spindel-, Spiral- oder Helixförderer genannt), dessen Drehzahl ständig an den vorgewählten Durchsatz angepasst wird.

Der Förderer kommt mit frei und schwer fließenden Produkten jeder Art zurecht, die kompaktieren, agglomerieren schmieren oder leicht zerbrechen ohne dabei Mischprodukte zu separieren.

Die Entleereinheit der BFC-Serie ist mit einer optionalen, erhöhten Bedienerplattform (nicht gezeigt) sowie einem Ausleger mit Laufkatze und elektrischem Flaschenzug zum Beschicken der Bulk-Bags ausgestattet. Die ebenfalls angebotenen Stationen der BFF-Serie sind mit einem Heberahmen zur Aufgabe der Bulk-Bags mit Gabelstaplern ausgestattet.

Die Ausführung ist in Normalstahl mit robuster Industrielackierung oder in Edelstahl unter Einhaltung der aktuellen Normen in der Chemie-, Lebensmittel-, Milch- und Pharmaindustrie erhältlich.

* Patentiert oder zum Patent angemeldet.
Kontinuierlicher Loss-in-Weight Bulk-Bag Entleerer mit flexiblem Schneckenförderer
Zum Vergrößern klicken

Das Fassungsvermögen des aktivierten Vorlagebehälters übersteigt das Volumen eines vollen Bulk-Bags.