SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Mobile Bulk-Bag Aufgabe mit Halbrahmen, manueller Sackaufgabestation und flexiblem Schneckenförderer

Diese mobile Bulk-Bag Entladestation auf einem Halbrahmen mit Mehrzweck-Vorlagebehälter ermöglicht das Entleeren von Bulk-Bags, Sackware und fördert es weiter an nachfolgende Prozessschritte oder in Lagerbehälter.

Zwecks optimaler Mobilität im Innenbereich minimiert die Konstruktion durch Verzicht auf hohe Rahmenkomponenten das Gewicht und senkt dadurch den Schwerpunkt. Stattdessen werden die Bulk-Bags mit einem bauseitigen Gabelstapler oder Werkskran in die Einheit gehängt.

Die Schnittstelle von Bulk-Bag zu Vorlagebehälter besteht aus einem SPOUT-LOCK® Klemmring auf einem pneumatisch betätigten TELE-TUBE® Teleskoprohr, welcher eine staubdichte Verbindung und einen ungehinderten Materialfluss zwischen Sackauslass und Vorlagebehälter ermöglicht. Des Weiteren erleichtert das automatische Strecken des Bulk-Bags den Materialfluss und unterstützt ein vollständiges Entleeren. Das Teleskoprohr hebt die Klemmringeinheit an, so dass die saubere Seite des Bulk-Bag Auslaufs gegen die saubere Seite des Teleskoprohrs abdichtet und senkt dieses anschließend ab, bis der Auslauf stramm gezogen ist. Nach Öffnen des Auslaufs zieht ihn das Teleskopsystem beständig nach unten und hält ihn während des Entleerens straff.

Die sehr zuverlässige Dichtung zwischen Bulk-Bag Auslauf und Klemmring sorgt für ein vollständiges Öffnen des Auslaufs und ungehinderte Entleerung bei sämtlichen gängigen Bulk-Bag Auslaufdurchmessern.

Ein BAG-VAC® Staubabscheider erzeugt einen Unterdruck innerhalb des abgedichteten System, durch das die leeren Bulk-Bags vor dem Abhängen und Wiederverschließen kompaktiert werden und verhindert somit Verschmutzungen durch Staub, wie es beim manuellen Zusammenlegen leerer Bulk-Bags an der Tagesordnung ist.

In bestimmten Zeitabständen heben und senken FLOW-FLEXER® Walkeinrichtungen die gegenüberliegenden Bulk-Bag Unterseiten und unterstützen dadurch den freien Materialfluss in den Bulk-Bag Auslauf. Entleert sich der Bulk-Bag, verlängert sich der Hub der Walkeinrichtungen und hebt die Unterseite des Sacks zur besseren Entleerung zu einer steilen V-Form an.

Zur manuellen Aufgabe von Säcken zusammen oder unabhängig vom Entleeren der Bulk-Bags hebt der Bediener ein klappbares Sack-Haltegestell und eine klappbare Behälterhaube an und schüttet das Material durch ein Schutzgitter in die Vorlage.

Der eingebaute flexible Schneckenförderer (auch Schrauben-, Spindel-, Spiral- oder Helixförderer genannt) transportiert das frei oder schwer fließende Material einschließlich Produkten, die komprimieren, agglomerieren, schmieren, ihr Volumen verändern oder fluidisieren. Der Förderer wird von einem am Gestell montierten Ausleger gestützt und verläuft parallel zum Förderrohr, so dass das System auf seinen Rollen im Einsatzbereich manövriert werden kann.

Die Anlagen können in Normalstahl mit robuster Industrielackierung oder in Edelstahl unter Einhaltung der aktuellen Normen für die Chemie-, Lebensmittel-, Milch- und Pharmaindustrie ausgeführt sein.
Mobile Bulk-Bag Aufgabe mit Halbrahmen, manueller Sackaufgabestation und flexiblem Schneckenförderer
Zum Vergrößern klicken

Mobiler Bulk-Bag Entleerer auf Halbrahmen ermöglicht die Entleerung von Bulk-Bags, das manuelle Entleeren von Säcken sowie staubfreies Fördern des Materials.

Mobile Bulk-Bag Aufgabe mit Halbrahmen, manueller Sackaufgabestation und flexiblem Schneckenförderer
Zum Vergrößern klicken