SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME

KONFIGURATIONEN

Mehrzweck-Befülleinheit niedriger Bauart für Kisten, Tonnen und Bulk-Bags

Diese Mehrzweck-Befülleinheit füllt feste Schüttgüter verwogen in Kisten, Tonnen und Bulk-Bags. Die Einheit wird mit einem Füllkopf geliefert, der staubdicht gegen den Einfüllstutzen von Bulk-Bags gedrückt oder mit Einlaufadaptern verbunden wird, die zu den Öffnungen der verwendeten Kisten oder Tonnen passen.

Dieser Befüller basiert auf dem patentierten TWIN-CENTERPOST™ Design, das optimale Stabilität bietet, die Zugänglichkeit des Füllkopfes verbessert und durch einfache Konstruktion Kosten reduziert. Die Anlage stehet auf Wägezellen, verbunden mit einer SPS-Steuerung, das vorgelagerter Prozesseinrichtungen ansteuert und die Befüllung der Behälter mit hoher Beschickungsrate (Grobstrom) und mit Rieselrate (Feinstrom) beendet, so dass die Anzahl der pro Stunde befüllten Behälter bei Einhaltung der geforderten Genauigkeiten maximiert werden kann. Ein automatischer Vibrationsboden hebt die Behälterplattform an und versetzt sie in Schwingungen, um das Material zu entlüften, zu verdichten und den Behälter zu stabilisieren. Die niedrige Bauweise der Befülleinheit ermöglicht den Einsatz eines Palettenhubwagens statt eines Gabelstaplers zum Entnehmen der befüllten Behälter.

Der Bulk-Bag Befüller ist standardmäßig ausgestattet mit: manuelle Füllkopfhöheneinstellung für den Einsatz aller üblichen Größen an Bulk-Bags; pneumatisch einziehbare Sackhaken; blähbarem Anschluss zum Abdichten des Sackeinfüllstutzens sowie Luftauslass am Trichter für eine staubfreie Entlüftung beim Befüllen.

An den Füllkopf kann eine Abdeckhaube mit Schnellverschlüssen zur Befüllung von Kisten mit 915 bis 1220 mm (36 bis 48") Seitenlänge sowie 990 bis 1117 mm (39 bis 44") Gesamthöhe montiert werden.

Zum Befüllen von Tonnen mit 114 bis 208 Litern (30 bis 55 Galonen) wird ein pneumatisch aktivierter, Teleskop-Adapter mit der Tonne verbunden. Dessen Einlaufplatte wird unter den Füllkopf geschwungen, drückt staubdicht gegen den Tonnenrand und wird mit Schnellverschlüssen verbunden.

Die Befüllzyklen werden jeweils mit einem Starttaster oder durch Schließen eines elektrischen Kontakts gestartet. Daraufhin läuft der Befüllprozess mit Entlüftung und abschließender Freigabe des befüllten Behälters automatisch ab.

Die Befülleinheit kann aus Baustahl mit dauerhafter Industrielackierung oder aus Edelstahl unter Einhaltung der aktuellen Normen für die Chemie-, Lebensmittel-, Milch- und Pharmaindustrie gefertigt werden, und wird mit einem mechanischen oder pneumatischen Förderer zur Anbindung an den vorherigen Prozessschritt oder anderen Materialaufgaben angeboten.
Mehrzweck-Befülleinheit niedriger Bauart für Kisten, Tonnen und Bulk-Bags
Zum Vergrößern klicken

Die Mehrzweck-Befülleinheit wird mit einem Füllkopf geliefert, der staubdicht gegen den Einfüllstutzen von Bulk-Bags gedrückt oder mit Einlaufadaptern verbunden wird, die zu den Öffnungen der verwendeten Kisten oder Tonnen passen.