SCHÜTTGUTHANDHABUNGSANLAGEN UND -SYSTEME


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

PNEUMATISCHE FÖRDERER

Produktzuführung-Varianten

Druck- und Vakuumfördersystem verwenden gewöhnlich Zellradschleusen, um das Material in den Luftstrom einzuführen. Handgeführte Sauglanzen und Einlaufadapter (Schwerkraft) können mit Vakuumsystemen eingesetzt werden.
 
Zellradschleusen mit Durchfluss-Einlaufadapter
(Druck- und Unterdrucksysteme)
Zellradschleusen mit Durchfluss-Einlaufadapter werden in Druck- und Unterdrucksystemen sowohl zur Kontrolle der Materialdosierung in das Fördersystem als auch zum Erhalt des Differenzdrucks zwischen Fördersystem und Umgebung verwendet.
 
 
Sauglanzen
(Vakuumsysteme)
Über flexible Schläuche mit Vakuumförderern verbundene Sauglanzen werden zur Aufnahme des Materials aus Octabins, Tonnen, Papiertüten, Fässern und anderen Behältern benutzt.
 
 
Einlaufadapter ohne Durchfluss (flussbeschickt)
(Vakuumsysteme)
Das Material kann über einen Schwerkraft-Einlaufadapter Vakuum-Förderlinien zugeführt werden, welche gewöhnlich an Aufnahmepunkten eingesetzt werden, an denen geringe Materialmengen von Hand aufgegeben werden.
 
 
Die hier gezeigten Materialaufnahmepunkte sind im Uhrzeigersinn von links oben eine handgeführte Sauglanze, eine Zellradschleuse mit Durchfluss-Einlaufadapter oder Schwerkraft-Adapter sowie nur Schwerkraft-Adapter alleine.